Menu Close

Wirbelsäulentherapie

Die Wirbelsäule erfüllt die statische Aufgabe, den Körper zu stützen, dient als Dreh- und Angelpunkt, bildet einen schützenden Kanal für die Nervenstränge und ist zusammen mit den Bandscheiben unser grösster Stossdämpfer. Aus den Wirbellöchern austretende Nervenpaare können durch einen verschobenen oder blockierten Wirbel gestört werden, was neben Schmerzen auch eine mangelnde Funktion des entsprechenden Organes nach sich ziehen kann. Durch sanfte Mobilisation der Gelenke und den umliegenden Strukturen, werden Fehlstellungen korrigiert und die daraus entstandenen Beschwerden können heilen. Vielmals liegt die Ursache des Schmerzes nämlich nicht an der Schmerzstelle selbst; viele Kniebeschwerden entstehen beispielsweise durch Fehlstellungen des Beckens.